Egis Weblog

Am 6. April ist unser “Großer” schon 9 Jahre geworden. Heute hat Maya das Seepferdchen gemacht. Und am Abend kam die Botschaft, dass unser 4. Enkelkind ein kleiner Felix wird. Wir freuen uns riesig.

Egi Laufen am Montag, 14. April 2014 | Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare


Egi Laufen am Sonntag, 13. April 2014 | Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Starten werde ich die Ferien mit einem Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer (, an dem auch Rollerfahrer mit “dickem” Burgman 200 teilnehmen dürfen). Mein Jüngster, der selbst ‘ne alte Vespa fährt, hat mir dies als Weihnachtsgeschenk gemacht. Ich freu mich drauf und versprech mir einiges davon. Und dann werde ich mich mal wieder als Heimwerker betätigen und unser Gartenhaus aufmöbeln, denn die alten Bretter haben zum Teil doch bedenklich viele kleine Löcher, die auf ungebetene Gäste hinweisen, was man auch am runterrieselnden Holzmehl sieht.

Allen meinen treuen Lesern schöne Tage; wenn es Ferien oder Urlaub sind, gute Erholung vom Arbeitsalltag, und dann natürlich allen ein frohes Osterfest.

Egi Laufen am Freitag, 11. April 2014 | Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

…ist das denn?! Schon am 27. Spieltag ist der große FC Bayern München Deutscher Meister der noch laufenden Bundesliga-Saison. Schade eigentlich; denn so gibt es keine spannenden letzten Spieltage mehr, höchstens noch um die Champions-Liga- und Abstiegsplätze eventuell.

Egi Laufen am Mittwoch, 26. März 2014 | Abgelegt unter: Sport | RSS 2.0 | TB | 1 Kommentar

Wie der alte Cato im Zusammenhang mit der Notwendigkeit der Zerstörung Karthagos zu sagen pflegte, wiederhole ich einmal mehr:
Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Zeitumstellung (Sommerzeit) abgeschafft werden muss!

Egi Laufen am Sonntag, 23. März 2014 | Abgelegt unter: Allgemein,Politik | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

ist offensichtlich doch im Grunde schlecht: Putin bricht eindeutig Völkerrecht durch die Annexion der Krim und in die Mikrofone der Welt hinein bezeichnet er das als “Wiedervereinigung”. Der Syrer Assad lässt sein eigenes Volk verrecken, zumal sich im Moment kaum mehr einer für das Sterben in Syrien interessiert wegen des Krim-Konflikts. In Nordkorea ist es noch viel schlimmer und das schon Jahrzehnte lang, aber wen kümmert’s?! In Bayern schmeißt ein Vater seine drei kleinen Kinder aus 7 m Höhe aus dem Fenster, weil sich seine Frau von ihm getrennt hat. Und jetzt noch “Sexting”: Jugendliche (evtl. schon Kinder) verschicken intimste Fotos von sich und müssen damit rechnen, dass die Bilder im Netz landen (z.B. nach dem Beziehungsende als Racheakt des ehemaligen Partners oder zu Mobbingzwecken). Und die Erwachsenen bekommen davon so gut wie nichts mit, weil sie auch die Sprache nicht kennen.

Egi Laufen am Donnerstag, 20. März 2014 | Abgelegt unter: Allgemein,Politik | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

… hab ich mit Herrn Hoeneß! Das Geld war immer sein Machtmittel. Gern hat er schon früh als Manager den Konkurrent-Vereinen die besten Spieler abgekauft, nicht um diese Spieler unbedingt zum Einsatz zu bringen, sondern um die Konkurrenten zu schwächen; Kalle Del’ Haye war so einer, groß geworden bei Alemannia Aachen, dann bei Borussia MG, landete er als damals bestbezahlter Zuschauer auf der Tribüne in München.
Aber die Münchener werden den Steuerhinterzieher Hoeneß wohl noch heilig sprechen…

Egi Laufen am Donnerstag, 13. März 2014 | Abgelegt unter: Allgemein,Sport | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Jetzt braucht der Winter wirklich nicht mehr zu kommen! Ein einziges Mal hab ich Schneeflocken in den vergangenen Winterwochen gesehen. Was wir im letzten Jahr zuviel hatten, fehlt diesmal komplett. Aber wie gesagt, jetzt brauchen wir den Schnee auch nicht mehr. Heute hab ich mich bei 18° wieder auf meinen Roller gesetzt und weiter Sicherheit gesammelt, es macht immer mehr Spaß und ich fahre ziemlich entspannt. So kann’s weitergehen. Und morgen soll es sogar über die 20° gehen…

Egi Laufen am Samstag, 8. März 2014 | Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Petrus hatte es mit den Jecken im Straßenkarneval diesmal gut gemeint und hatte am Sonntag komplett die Sonne aufgedreht, am Rosenmontag zumindest für die Zeit des (wie immer übersichtlichen Kohlscheider) Zuges.
Highlight für mich war einmal mehr die Karnevalsparty bei der Herzogenrather Feuerwehr nach dem Zug am Sonntag in Herzogenrath. Jung und Alt fröhlich zusammen, bei Bierchen und viel Karnevalsmusik, ab und zu was Partymucke, kann man gut ertragen. Und 3 Stündchen reichten uns, um fröhlich no heijm ze trecke.
Heute am Rosenmontag waren wir mit unserer jungen Familie diesmal ganz unter uns am Straßenrand, alle sonstigen Gäste waren anderswie unterwegs. Es hat trotzdem Spaß gemacht bei Musik und anschließenden selbst gebruzelten Quarkpüffelchen. Nachdem die riesige Beute verteilt war, war Karneval 2014 wieder Geschichte.

Egi Laufen am Montag, 3. März 2014 | Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Rein gefühlsmäßig muss ich sagen: PRIMA! Ich bin mit dem Urteil einverstanden. Menschlich betrachtet freut es mich für Christian Wulff, dass er Recht bekommen hat.
Im Nachhinein zeigt sich, dass bestimmte Presseorgane (und Staatsanwälte) heutzutage gnadenlos Jagd machen auf Prominente, wie auch der Fall Schavan zeigt (hier hat kürzlich ein em. Professor nachgewiesen, dass die Plagiatsvorwürfe haltlos sind). Vorverurteilungen gegen jedes rechtsstaatliche Prinzip der Unschuldsvermutung nehmen zu. So nicht!

Egi Laufen am Donnerstag, 27. Februar 2014 | Abgelegt unter: Allgemein,Politik | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
Egis Weblog läuft unter Wordpress 3.8.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates