Fehlstart

Und ewig grüßt das Merkel-Tier! Die Infektionszahlen sinken, ganze Wirtschaftzweige darben und hoffen auf baldige Wiederöffnung der Geschäfte, ähnlich sieht es bei der Kultur aus. Aber „dank“ der Mutante des Virus aus England gibt es nun einen weiteren Grund, um die Debatte über so genannte Lockerungen ein weiteres Mal dahin gehend zu lenken, noch weitere Wochen alles heruntergefahren zu lassen. Das macht mürbe!
Dazu der mit vielen Erwartungen verbundene Impfstart, der wohl in die Hose gegangen ist. Wer dafür die Schuld trägt, ist dem einfachen Bürger egal. Dankbar ist man für die klaren Worte einiger weniger Lokal-Politiker, die das sicher nicht aus politischen Kalkül heraus machen, sondern um sich z.B. vor ihre Leute in den Ämtern zu stellen, die sich den ganzen Ärger der Bevölkerung anhören dürfen. Die in Berlin sitzen da weit genug weg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.