Die Wahrheit im Wein ersäufen

Als Altphilologe konnte ich einfach heute nicht über folgende Worte hinweggehen: „in vinum veritas“ stand da in einem Beilagenbeitrag meiner Tageszeitung mit Hinweisen zu kulturellen Veranstaltungen.

Wörtlich übersetzt heißt das: die Wahrheit in den Wein. – in mit Akkusativ (der Richtung) bedeutet: in hinein (Frage: wohin?).

Richtig musste es heißen: in vino veritas = im Wein ist/liegt die Wahrheit. (in mit Ablativ, Frage. wo?)

Aber was soll’s, dann ersäufen wir eben die Wahrheit im Wein (wohin mit der Wahrheit? Rein in den Wein! – Neu-Deutsch: Fake-News!)

Fußball-WM 2018

Zum LETZTEN WM-2018-Spiel DER MANNSCHAFT: Was für eine Blamage!!! Der Klassiker: Arrogant wie eh und je hatte man Süd-Korea schon vor dem Spiel besiegt. Insofern ist das Ergebnis klasse!
Jetzt können die satten, reichen Fußball-„Götter“ frühzeitig ihren wohlverdienten Urlaub antreten.
Ich hoffe nur, dass einige der „alten Garde“ freiwillig den Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklären, ich wüsste da ein paar…

Fußball-WM 2018 weiterlesen

Zur Wahl in der Türkei

Für mich ist es wie mit den politisch Linken vor Jahren, die die Gesamtschule als einzige weiterführende Schule wollten, ihre eigenen Kinder aber bevorzugt auf Privat-Gymnasien schickten.
Links blinken und rechts abbiegen.

So ähnlich jetzt die in Deutschland lebenden Türken, die zu Zweidrittel ihre Stimme dem Diktator vom Bosporus gegeben haben: Ihnen kann ja nichts passieren, sie genießen die Freiheiten in  Deutschland und lassen ihre türkischen Landsleute in der Türkei im Stich. Bravo!