Wählen gehen

Geht wählen! Wer nicht von seinem Wahlrecht Gebrauch macht, unterstützt indirekt die Falschen. Es ist das Beste, was die Demokratie zu bieten hat: Per Kreuzchen auf dem Wahlzettel mit zu entscheiden, wer für die nächsten 4-5 Jahre unsere Politik bestimmt. Und wenn die letzte Regierung meiner Meinung nach zuviel falsch gemacht hat, wähle ich sie nicht (mehr) und gebe den anderen die Chance, es besser zu machen. Denn als Opposition kann man immer sagen, man würde es besser machen. Wenn man dann die Möglichkeit durch den Wähler bekommt, kann man es auch beweisen durch Tun.
Und wählt bitte keine Partei, die unseren freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat in Wirklichkeit abschaffen will.

Wer nicht ins Wahllokal am Sonntag will oder kann, der kann per Briefwahl seine Stimme abgeben. Das haben wir so gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.